deutsch  english
CROSS MENTORING DEUTSCHLAND

Motivation der TeilnehmerInnen Cross Mentoring Deutschland

Mentees wollen:
..."out of the box" Anregungen und Tipps, wie sie beispielsweise
  • andere operative Kenntnisse einsetzen können
  • die Mitarbeiterführung besser gestalten
  • Betriebsblindheit vermeiden
  • statt Perspektivenvielfalt "echte" Profis aus dem Tagesgeschäft kennen lernen
  • Kompetenzen der eigenen MitarbeiterInnen besser nutzen
  • ehemalige KollegInnen als Führungskraft besser führen
  • Fach Führung und Menschen Führung gleichzeitig leisten
  • ihren Horizont durch andere Führungskulturen und unabhängige Meinungen erweitern
MentorInnen wollen
  • interdisziplinäres und nachhaltiges Denken und Handeln fördern
  • durch den Blick in andere Unternehmen den Blick auf die eigenen Führungskräfte verbessern
  • die eigenen Kompetenzen mit extenen SparringspartnerInnen überprüfen
Unternehmen, Organisationen und öffentliche Verwaltungen wollen beispielsweise:
  • Diversity praktisch umsetzen
  • neue und langjährige MitarbeiterInnen jenseits hierarchischer Grenzen in ihrer Führungsverantwortung individuell und vertrauensvoll "out of the box" unterstützen lassen
  • Cross Mentoring als Ergänzung zu internen Maßnahmen für jüngere Führungskräfte und als Einstiegsinstrument für Fachkräfte mit zusätzlicher Personalverantwortung nutzen