deutsch  english
CROSS MENTORING DEUTSCHLAND

TeilnehmerInnen Cross Mentoring Deutschland

Mentees
Als Mentees nehmen Nachwuchsführungskräfte und Führungskräfte mit Erfahrung zwischen Mitte zwanzig bis Ende vierzig teil. Die Führungsaufgaben der Mentees sind vielfältig und komplex. Sie sind in Konzernen, Mittelstand-, Inhaber- oder Familien geführten Unternehmen angestellt, lokal und/oder international auf allen Führungspositionen tätig. Mentees werden intern von HR ausgesucht, sollten bei einer Teilnahme aber wissen, warum sie in ein externes, hierarchiefreies Programm wie Cross Mentoring Deutschland wollen. Vor Beginn des Programms findet ein persönliches Kennenlernen zwischen Mentee, HR und Cross Mentoring Deutschland statt.
Mentees können sich hier  bewerben

MentorInnen

engagieren sich freiwillig, kommen nicht aus dem gleichen Unternehmen wie die Mentees und sind auf allen Führungsetagen von Unternehmen, Organisationen und öffentlicher Verwaltung verantwortlich. Ihre Kompetenzen sind generalistisch und müssen den Aufgaben der Mentees entsprechen. Dabei geht es nicht so sehr um Fach- als vielmehr um Führungswissen, aber eine Affiität zur Branche des Mentee sollte auf seiten der MentorInnen vorhanden sein. Die MentorInnen sind der Leitung Cross Mentoring Deutschland persönlich bekannt und haben als Menschen mit Berufs und Lebenserfahrung viel über den Tellerrand geblickt. Bei der Auswahl der MentorInnen werden auch Aspekte wie "TOP-Arbeitgeber", Gewinner von Auszeichnungen oder andere Ausbildungsstandards berücksichtigt. MentorInnen sind nicht als Unternehmensberater oder Trainer tätig, haben außer als Führungskräfte auch andere Positionen in Unternehmen übernommen und sind pro bono tätig.
MentorInnen können  hier  Informationen erhalten

HR und Unternehmen
...entscheiden über die Teilnahme der Mentees. Um "verdeckte" Verträge zu verhindern, arbeiten wir nur mit Mentees zusammen, deren Vorgesetzte und HR "mit im Boot" sind.
Unternehmen können hier weitere Informationen erhalten

Zielgruppen(national/ international):
Führungskräfte mit wenig Erfahrung
Führungskräfte mit viel Erfahrung
MitarbeiterInnen mit indirekter Führung
Projektverantwortliche, Stabstellen, ...
Inhaber 
Geschäftsführer
Vorstände
Unsere Kunden
Unsere Kunden sind Unternehmen aus allen Branchen der Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung und gemeinnützigen Organisationen mit MitarbeiterInnen zwischen 50 MA bis>150.000. Jeder Kunde kann maximal 3 -6 Mentees pro Durchgang stellen. Cross Mentoring Deutschland stellt pro Durchgang 8-15 Tandems( MentorIn/Mentee) zusammen.
Starts finden übers Jahr verteilt in verschiedenen Regionen Deutschlands statt. Ein laufender Einstieg ist  möglich.

Sie können hier weitere Informationen beantragen.